Und wieder Gewalt gegen Kinder

Traurig

Ein weiterer haarsträubender Fall, in dem das Familiengericht ausdrücklich Gewalt gegen Kinder (9 Jahre) erlaubt hat.

Weil sich immer wieder rechtfertigende Stimmen finden, dass gerichtlich angeordnete Gewalt gegen Kinder angeblich nicht in diesem zivilisierten Land, in dem sich doch alles nach dem Wohl des Kindes richtet, existiert und somit am im anderen Beitrag verlinkten Fall, in dem das Gericht ausdrücklich Gewalt gegen Kinder erlaubt hat, entweder was faul ist (mit der Mutter) und es sicher handfeste Gründe für das Gericht geben wird, mit Gewalt noch größeren Schaden von den Kindern fernzuhalten.... hier ein weiterer Fall.

Gewalt gegen Kinder

Es sind wieder 2 Kinder, diesmal 9 Jahre, betroffen. Wieder hat ein Gericht ausdrücklich Gewalt erlaubt und diese wurde durchgeführt. Unfassbar, wie man gegen Kinder vorgeht!

Im 21. Jahrhundert. In Deutschland, wo die Würde des Menschen angeblich unantastbar ist. Art. 1 GG wird mit solch einem Vorgehen zur Lachnummer.

Auch zu diesem Fall existiert ein Aufruf auf Leetchi, wo die Mutter kurz ihre Geschichte schildert. Wer in der Lage dazu ist und mag, darf sie und ihre Kinder gerne ebenfalls unterstützen.

Zum Fall und der Spendenaktion: KLICK